Gedanken des Pfarrers

Worte von unserem Pfarrer

Liebe Freunde,

ich hoffe, dass es euch allen gut geht. Ich hoffe auch, dass ihr und eure Familienmitglieder gesund sind.

In den Pfarren ist es sehr ruhig geworden. Josef und ich feiern weiterhin die Hl. Messen. Josef feiert die Messen in seiner Wohnung ich abwechselnd in Leopoldsdorf und in Hennersdorf.

Am Sonntag werden auch, wie gewohnt zu den Messzeiten, die Kirchenglocken läuten, damit die Menschen merken, dass wir weiterbeten.

Weiterlesen ...

Gedanken zu Fastenzeit und Ostern 2020

Liebe Leopoldsdorferinnen und liebe Leopoldsdorfer!

Mit dem Aschermittwoch beginnen wir die Fastenzeit. In dieser Zeit wird „Umkehr“ in und von der Kirche angesagt. Diese Aufforderung scheint in unseren Tagen nicht so recht anzukommen.

Umkehr - damit verbinden wir wohl die unterschiedlichsten Gedanken und Erfahrungen. Da sind auch unangenehme Erinnerungen und Gefühle dabei: Wenn ich als Wanderer in den Bergen oder als Autofahrer auf der Straße umkehren muss, dann sind da erstmal Enttäuschung, Wut und Ärger. Ich muss mir eingestehen, dass ich auf „dem falschen Weg“ bin. Ein Grund kann sein, dass ich ungenügend informiert war, Hinweisschilder übersehen oder sogar falsch verstanden habe.

Weiterlesen ...