Aktivitäten

Informationen zur Eindämmung der Coronapandemie

Zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie hat der Bundeskanzler die Spitzen der anerkannten Kirchen- und Religionsgemeinschaften zu einer Beratung eingeladen. Dabei wurden den Kirchenvertretern von Seiten der Regierung die Expertise und aktuellen Erkenntnisse zum Coronavirus vorgelegt. Aufgrund der jüngsten Situation wurden gemeinsam Maßnahmen vereinbart.

Der Erzbischof von Wien hat deshalb folgendes angeordnet

  • Versammlungen aller Art (in geschlossenen Räumen und im Freien) bedeuten ein hohes Übertragungsrisiko und sind bis auf weiteres abzusagen.
  • Gottesdienste finden daher ab Montag, 16.3.2020 ohne physische Anwesenheit der Gläubigen statt. Doch die Kirche hört nicht auf zu beten und Eucharistie zu feiern. Die Priester sind aufgerufen, die Eucharistie weiterhin für die Gemeinde und für die Welt zu feiern. Die Gläubigen sind eingeladen, über Medien teilzunehmen (Radio, Fernsehen, Onlinestream,..) und sich im Gebet zuhause anzuschließen.
  • Sämtliche aufschiebbare Feiern (Taufen, Hochzeiten, etc.) sind zu verschieben.
  • Begräbnisse sollen im kleinsten Rahmen und nur am Grab, bzw. außerhalb des Kirchenraumes stattfinden. Das Requiem, bzw. andere liturgische Feiern im Zuge des Begräbnisses, sind auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.
  • Weitere Versammlungen (Gruppenstunden, Sitzungen, Sakramentenvorbereitungen, Bibelkreise, Gebetsrunden, Exerzitien,..) sind abzusagen.
    • Kirchen sind zum persönlichen Gebet tagsüber offen zu halten.

Für unseren Pfarrverband wurden daher folgende konkrete Maßnahmen getroffen:

  • Unsere Kirchen sind während des Tages zum persönlichen Gebet geöffnet
  • Bis auf weiteres sind ab Montag 16.3. alle Veranstaltungen und Gruppentreffen ausgesetzt.
  • Ein Krisenteam wurde eingerichtet, und wird über die weitere Situation auf den Webseiten der Pfarren bzw. soweit vorhanden via Facebook informieren.
  • Die Pfarrbüros sind weiterhin zu den regulären Öffnungszeiten besetzt. Es wird ersucht, diese nach Möglichkeit nur via Telefon oder E-Mail zu kontaktieren.

Pfarre Vösendorf: Tel: 43 1 6991577 E-Mail: kanzlei at pfarre-voesendorf.at
Pfarre Hennersdorf: Tel: +43 699 19071335 E-Mail: kanzlei at pfarre-hennersdorf.at
Pfarre Leopoldsdorf: Tel: +43 2235 42295 E-Mail: kanzlei at pfarre-leopoldsdof.at

Leopoldsdorf, 13. März 2020 Ihr Pfarrer: Edward Keska

Link zum Informationsblatt

Information zu Maßnahmen bezüglich Coronavirus

Wegen der derzeitigen Situation bezüglich Vermeidung der Übertragung des Coronavirus und den von der Bundesregierung verordneten Maßnahmen gelten für unsere Pfarre bis auf weiteres folgende Regelungen:

Folgende Veranstaltungen sind bis Ostern ausgesetzt:
Ausflug KKEK vom 15.3.
Fastensuppenessen 22.3.
alle Termine Pfarrcafe bis Ostern
alle Treffen des Seniorenclub bis Ostern

Alle Gottesdienste finden wie geplant statt, da die zu erwartende Anzahl der Besucher unter der Grenze von 100 Personen liegt.

Firmvorbereitung und EK-Vorbereitung sowie Treffen anderer Gruppen finden bis auf weiteres weiterhin statt. Wir behalten uns vor, diese Maßnahme zu ändern, falls auch seitens der Regierung weitere Maßnahmen getroffen werden (z.B. Schließung der Schulen), oder die allgemeine Situation dies erfordert.

Wir werden an dieser Stelle über weitere Maßnahmen informieren.
Leopoldsdorf, 11. März 2020 11:00 Uhr

Das war Cocktail & Dance 2019

Viele Leopoldsdorfer, aber auch einige Gäste aus Wien und vorallem Gäste aus Gießhübl haben sich am Samstag, den 16. November bei unserer jährlichen Veranstaltung Cocktail & Dance eingefunden. Ein ganzes Organisationsteam zeichnete sich dieses mal für die Planung und Durchführung verantwortlich. Die beliebten Hobby - Barkeeper Robert und Helmut haben wie schon in den letzten Jahren für die Gäste fantastische Cocktails gemixt. Nachdem der Hunger der Besucher beim Buffett gestillt war, heizte DJ Christian den tanzwilligen kräftig ein. Der Tanzabend wurde nur durch eine Mitternachtseinlage und die Verlosung der Tombola - Hauptpreise kurz unterbrochen, aber gleich danach haben die tanzbegeisterten Besucher das "Parkett" bis in die Morgenstunden bevölkert.
Ein Dank gilt dem Organisationskomitee für die gelungene kurzweilige Partynacht.

mehr Bilder ansehen

Das war unser Erntedankfest

Bei perfektem spätsommerlichem Wetter feierte unser neuer Pfarrer mit uns das Erntedankfest. Die verschiedenen Gruppen der Pfarre haben wieder Körbe mit Erntegaben zusammengestellt. Zum Ende des Gottesdienstes wurden diese zusammen mit den anderen Erntegaben gesegnet und dann bei der Tombola verlost. Die Kinder vergnügten sich beim Stationenspiel und in der Hüpfburg, wärend die Eltern und andere Erwachsene die musikalische Unterhaltung rund um die Band der Fam. Hufnagl genossen. Natürlich war für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Eine Frage wurde an diesem Tag nicht beantwortet, nämlich wieviele Murmeln im Glas sind. Dieses Geheimnis wird demnächst in einem anderen Beitrag gelüftet. Ein Dank gilt allen Besuchern, aber auch allen fleißigen Helfern, ohne die so ein Fest nicht zustandekommen könnte.

mehr Bilder ansehen

Visitationsgottesdienst mit Weihbischof Mag. Dr. Franz Scharl

Der Visitationsgottesdienst am 8. September 2019 war der Abschluß der Bischöflichen Visitation die im Frühjahr begonnen wurde. Viele sind gekommen, um mit dem Weihbischof den Gottesdienst zu Feiern. In seiner Predikt würdigte er speziell den Pfarrkindergarten und die Jungen Familien. Nach dem Gottesdienst war bei der Agape ausgiebig Zeit zum Gespräch mit dem Herrn Weihbischof, welches intensiv genutzt wurde.
Wir danken für die vielen guten Gedanken und Ideen die wir dadurch erhalten haben.

mehr Bilder ansehen

Herzlich willkommen Herr Pfarrer

Am Sonntag, den 1. September feierten wir zum ersten mal Gottesdienst mit unserem neuen Herrn Pfarrer Edward Keska. Der Chor VielXang übernahm die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes, zu dem auch die Pfarrgemeinde von Hennersdorf eingeladen war. Neben zahlreichen Mitgliedern des Pfarrgemeinderates ist auch der Herr Bürgermeister und einige Vertreter des Gemeinderates gekommen um gemeinsam Gottesdienst zu Feiern.
Wir freuen uns sehr auf eine gute Zusammenarbeit mit unserem neuen Pfarrer.

mehr Bilder ansehen

Verabschiedung unseres Herrn Pfarrer

Am Sonntag, den 23. Juni verabschieden wir uns während des Gottesdienstes offiziell von unserem Herrn Pfarrer!

Er hat 8 Jahre unsere Pfarre geleitet. Die letzten beiden Jahre war er auch für die Zusammenarbeit mit den Pfarren Hennersdorf und Vösendorf im Seelsorgeraum „Am Petersbach“ verantwortlich. Ab September wird er eine neue Herausforderung als Pfarrer in Himberg annehmen.

Weiterlesen ...

Konzert mit Gästen aus den USA

Am 24. März waren Schüler und Lehrer der Oak Park & River Forest High School aus Illinois, USA zu Gast und erfreuten die Leopoldsdorfer Konzertbesucher. Das Programm umfasste Auftritte von einem Streichorchester, einer Blasmusik - Band und einem Chor. Die Aufführung wurde auch im Internet live übertragen. Die professionelle Qualität war definitiv eine kulturelle Bereichung für unseren Ort.

Weiterlesen ...

SoulSpace in der Volksschule

Zum Anlass der Visitation von Herrn Weihbischof Franz Scharl in unserer Volksschule veranstaltete die Religionslehrerin das interreligiöse Projekt SoulSpace während einer Schulwoche.
Unter Mithilfe von Freiwilligen aus unserer Pfarre wurden viele Stationen aufgebaut, bei denen die Kinder über verschiedene Situationen nachdenken und reflektieren konnten. Es waren auch Kinder anderer Religionen eingeladen und allen hat die interaktive Methode sehr gut gefallen.

Weiterlesen ...

Unser Fastentuch für 2019

Auch heuer wird unser Altarbild wieder mit einem Fastentuch von Max Rausch verhüllt. Der Künstler gestaltet jedes Jahr ein neues Tuch für seine Heimatpfarre Schwechat, und alle Tücher aus den letzten Jahren werden an die umliegenden Pfarren verliehen. Dieses Tuch ist 2005 entstanden und trägt den Titel "Was uns Leben lässt...". Die Gedanken des Künstlers dazu lesen sie im Folder.

Das war Erntedank 2018


Im Herbst wird traditionell unser Erntedankfest gefeiert. Dabei wollen wir DANKE sagen. Nicht nur für die Früchte und das Getreide, das unsere Landwirte ernten durften, sondern auch für viele andere Dinge, die für uns fast selbstverständlich sind.
Nach der Festmesse sorgte Livemusik und ein köstliches Buffet für gute Stimmung. Kinderprogramm mit Hüpfburg, Tombola und ein Schätzspiel waren ein paar der Programmpunkte, die viele Besucher bis in den späten Nachmittag unterhalten haben.

Unterkategorien