Brötchen für Fastensuppe

Heute haben die Kinder in der Jungscharstunde Brötchen gebacken. Die gibt es am Sonntag beim Fastensuppenessen, das unsere Senioren organisieren. Sozusagen generationenübergreifende Zusammenarbeit.
Den Kindern hat es jedenfalls Spaß gemacht, und alle freuen sich schon auf die köstlichen Suppen am Sonntag, nach der Messe.

Bilder vom Sternsingen 2018


Hier gibt es endlich die Fotos vom Sternsingen. Einfach auf das erste Foto klicken um die Show zu starten. Viel Spaß beim durchschauen. Danke nochmals an Alle die zu dieser tollen Veranstaltung beigetragen haben. und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.
Eure Betreuer

Ergebnis vom Sternsingen 2018

Am 6. und 7. Jänner waren 27 Kinder der Pfarre mit verschiedenen Begleitpersonen als Sternsinger im Ort unterwegs. Sie haben 5.824,40 Euro an Spenden gesammelt. Unser Dank gilt allen, welche die Sternsinger freundlich aufgenommen haben, sodass dieses tolle Spendenergebnis erzielt wurde. Es ist dies ein neues Rekordergebnis für die Sternsingeraktionen in unserer Pfarre.
Leider konnten die Sternsinger nicht alle Haushalte aufsuchen, bzw. haben sie die Bewohner nicht immer angetroffen. Beim Kircheneingang liegen noch für einige Zeit Flyer mit Erlagscheinen. Zu den Kanzleistunden kann man auch einen Aufkleber mit dem Segensspruch gegen eine Spende abholen. Es gibt auch die Möglichkeit der Online Spende unter Sternsingen.at

Weiterlesen...

Vorbereitung für das Sternsingen 2018

Als wichtige Vorbereitung zum Sternsingen haben sieben Senioren an zwei Tagen ca. 13 Stunden lang gearbeitet, um die Gewänder der Sternsinger auszubessern, aufzutrennen und frisch zu nähen. Damit können die Kinder dann Anfang Jänner wieder durch den Ort ziehen und die frohe Botschaft von der Geburt Jesus verkünden und Segenssprüche an die Haustüren schreiben.
Ein herzliches DANKESCHÖN and die fleißigen Helfer!

Gott die Hand reichen

In der Abgeschiedenheit von Muggendorf am Fuße des Unterbergs konnten am letzten Novemberwochenende die fast 20 Mädchen und Burschen aus Leopoldsdorf, die im kommenden Jahr das Sakrament der Firmung empfangen wollen, einmal ihren normalen Alltag ausblenden und sich auf wichtige Fragen ihre Stellung in dieser Welt und ihren Glauben betreffend einlassen. Es ging darum, Vertrauen zu schöpfen, um Gott auf’s Neue die Hand reichen zu können.

Weiterlesen...

Additional information